X-Mas Special: Mailänderli

Der Deutschschweizer Klassiker. Mailänderli, oder in Basel auch Gaatoodemylängli (fr. gâteaux de Milan; dt. Kuchen aus Mailand) gehören zu meinen absoluten Lieblingsguezli! Im Gegensatz zu vielen anderen Butterplätzchen zeichnen sie sich durch ihren unverkennbaren leichten Zitronengeschmack aus. Sie sind nicht nur lecker, sondern bieten sich auch klasse zum Dekorieren an. Deshalb kann man sie gut mit… Weiterlesen »

Green Curry

Als ich kürzlich im Coop einkaufen war, hab ich eine Currypaste in Bioqualität entdeckt und diese natürlich testen müssen!   Je nach dem was man gerne hat bzw. gerade verfügbar ist, kann man die entsprechenden Gemüse vorbereiten und vorgaren. In diesem Fall waren dies Blumenkohl, Bohnen, Lauch und Karotten. Eine Portion Basmatireis zeitgleich nach Packungsangabe zubereiten…. Weiterlesen »

Vegane Hackfleischpizza

Wenn man paar Zutaten für seinen Pizzabelag hat, kann man ganz einfach schnell eine Pizza zubereiten.  Mehl, Wasser, Salz und optional Hefe wenn man einen luftig, lockeren Teig möchte und entsprechend mehr Zeit hat um den Teig aufgehen zu lassen. Ansonsten wird der Teig ein wenig fester, ist meiner Meinung nach aber genauso gut.   … Weiterlesen »

Tofuhackfleisch

Egal ob für Hörnli mit Ghacktem oder eine Bolognese-Sauce, eine vegetarische/vegane Hackfleischalternative ist immer sehr praktisch! Den Tofublock mit einer Gabel zerdrücken so dass Hackfleischgrosse Stückchen entstehen, diese mit Öl in die schon heisse Bratpfanne geben und auf mittlerer Stufe anbraten.     Nach Belieben nebst Salz noch weiter würzen. Von Zeit zu Zeit umrühren um… Weiterlesen »

Penne mit Wirz-Käsesauce

Für Liebhaber cremiger Käsesaucen ist dies leckere Abendessen schnell gezaubert! Wirz gewaschen und in kleine Quadrate geschnitten (paysanne) in Bouillon gekocht und dann mit einem Sieb herausgefischt und beiseitegestellt. Im Kochwasser dann die Penne al dente garen, so spart man sich einen zusätzlichen Topf und Ressourcen! In einer kleinen Pfanne Weisswein einköcheln, danach Blauschimmelkäse seiner… Weiterlesen »

Käsenachos

Der Renner für Film- oder Fussballabende. Wer kennt sie nicht: die mit Käse überbackenen und Salsa überträufelten, krossen Nachos aus dem Pub. Sie sind der perfekte Snack für eine Gruppe von Freunden, weil jeder direkt von der Platte mitessen kann. Da sie jedoch eher schwere Kost sind und ich mich danach immer träge gefühlt habe,… Weiterlesen »

Banana Pancakes

Die wohl einfachsten Pancakes die es gibt! (Gluten-und laktosefrei) Wer kennt es nicht – man verspürt einen kleinen Hunger, hat jedoch keine Lust einkaufen zu gehen oder gross zu kochen. Für diese Momente habe ich die perfekte Lösung für euch. Alles was ihr braucht sind Bananen und Eier. Im Ernst. Mehr braucht man nicht! Fertig… Weiterlesen »

Banana Bread

Die saftige Kuchenalternative. Dieses Banana Bread hat einen herrlich bananigen Geschmack und macht süchtig! Fertig in: 75 Min. (15 Min. Zubereitung; ca. 60 Min. Backzeit) Zutaten (1 Laib): 190g Mehl 1 TL Natron¹ 1/2 TL Salz 70g Butter (Zimmertemperatur) 200g Zucker 2 Eier 4 (über)reife Bananen² eventuell Vanilleextrakt o.ä. ¹ Findet man in der Backwarenabteilung. Abgepackt… Weiterlesen »

Spinatgnocchi mit Tofu-Gelbwurzsauce

Endlich wiedermal ein neuer Beitrag, nach langer Zeit auf Reisen hatte ich endlich mal wieder eine voll eingerichtete Küche zur Verfügung 🙂 Überraschenderweise gab es im Supermarkt in San Francisco auch viele Bioprodukte. Zuerst sollten es eigentlich Spinat-Ravioli werden, aber da mir das zuvor blanchierte und mit sautierten Zwiebeln versetzte Spinatpüree zu flüssig geraten ist,… Weiterlesen »

Spinatburger

Leider kein Gericht welches ich selbst zubereitet habe, trotzdem finde ich es eine interessante Burger-Variante, welche ich zuvor noch nie gesehen hatte. Der Burger an sich ist nix spezielles, hatte Tomaten, Salatblatt und eine Scheibe Käse darin, aber die Bulette bestand aus Spinat mit gehackten Zwiebeln und wurde vermutlich in reichlich Öl angebraten/frittiert. Wenn ich… Weiterlesen »

1 2